Wie's war? Männlich, süffig, lustig, amüsant, skurril...

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
velfe Avatar

Von

Am Samstag bekommen, jetzt eben den letzten Satz gelesen. Superstory!

Wie's war? Männlich, süffig, lustig, amüsant, teilweise recht skurril, spannend, pointen- und facettenreich, wort- und bildstark ... wie man sehen kann bin ich schwer beeindruckt und begeistert. Konnte das Buch zwischendrin immer nur mit großer Überwindung weglegen. "Komme gleich, nur noch die Seite ...!", musste mein Feund in den drei Tagen des öfteren hören.

Kaltduscher ist ein Buch, das sich sehr zügig in einem Rutsch durchlesen lässt. Es ist leicht und flott erzählt und hält einen Lacher nach dem nächsten auf seinen Seiten bereit. Auch als Frau sehr gut zu lesen. Das heißt absolut für Jedermann und jederfrau bestens geeignet. Natürlich werden die berühmten Männerklischees wie Fußball, Bier bzw. Dauertrinken, Frauen und der daraus folgende Gedanke bzw. die daraus folgende Tat Sex in dieser Story nicht zu knapp bedient, aber es ist wohl doch eher so, dass es sich hierbei nicht um ein Klischee handelt, sondern um knallharte Fakten  - ist es nicht so, Jungs, gebt's ruhig zu ![](http://www.vorablesen.de/modules/fckeditor/fckeditor/editor/images/smiley/msn/tounge_smile.gif)grinz!

Mir hat das Lesen super viel Spaß gemacht. Dadurch, dass mehrer Gechichten ineinander verflochten sind, nicht nur die von Oliver, sondern eben auch die seiner Mitbewohner wird alles sehr lebendig, verzwackt und interessant. Wie es eben so ist in einer WG, treffen hier viele unterschiedlichen Einstellungen, Kulturen und Charaktere aufeinander, sodass ein Buch über so ein Zusammentreffen eigentlich immer interessant sein muss.

Der Autor schreibt sehr stilsicher und voller Pointen. Der Schluss ist super gewählt. Hier wird noch einmal alles aufgelöst. Ein Jahr später ... find ich gelungen, weil man bzw vor allem eher frau doch immer noch wissen will, "wie gehts denn jetzt weiter?".

Das Cover find ich echt auch super. Die retroorangen Fliesen mit den leeren bzw. fast leeren Klopapierrollen (ist ja auch schon wieder männertypisch, gell?).

Alles in allem ein wirklich gelungenes Buch für Leute, die gerne Spaß beim Lesen haben, auch als Urlaubslektüre oder eben für Zwischendurch klasse geeignet. ![](http://www.vorablesen.de/modules/fckeditor/fckeditor/editor/images/smiley/msn/thumbs_up.gif)

\>\> Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz . \