Cover für Neuschweinstein - Mit zwölf Chinesen durch Europa
Selfies, Sissi, Souvenirs – mit einer chinesischen Reisegruppe durch Europa

Neuschweinstein - Mit zwölf Chinesen durch Europa

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Halber Stern (391)
Print

Immer mehr Chinesen zieht es in den Ferien nach Europa. Doch was denken sie wirklich über uns und unsere Heimat? Christoph Rehage hat einen Plan: Er will sich unerkannt in eine Reisegruppe einschleichen, um mehr über unsere fernöstlichen Besucher zu erfahren. Sein Vorteil: Er spricht fließend Mandarin. Und so reist er bald mit einem bunten Trupp chinesischer Touristen quer durch Europa…
Immer darauf bedacht, das nationale Ansehen Chinas zu wahren, wie es der Vertrag der Reiseagentur verlangt, begibt sich Christoph Rehage mit zwölf Chinesen und einem slowenischen Busfahrer auf Europareise. Anfangs misstrauisch beäugt, wird er schnell zu einem unentbehrlichen Mitglied der Gruppe, das gern zu Rate gezogen wird, wenn es um Fragen der europäischen Kultur geht. Er lernt, wie man sich vor Taschendieben schützt, und ist als inoffizieller Internetbeauftragter für die Bestellung von Werkzeugkoffern und Messern verantwortlich.
Während die Gruppe von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit eilt, Glasbläsern über die Schulter blickt und sich über Schnee in den Bergen freut, wird Christoph Rehage mehr und mehr zu einem Vertrauten, dem es am Ende der Reise schwerfällt, sich von seiner Gruppe zu trennen. Kurz entschlossen besucht er seine ehemaligen Reisegefährten in China, um mehr darüber zu erfahren, wie sie leben, was sie denken und wie ihnen Europa gefällt.
In seinem klugen und zugleich witzigen Buch erklärt Christoph Rehage nicht nur die Faszination von Kuckucksuhren und deutschem Babymilchpulver, sondern ermöglicht interessante Einblicke in eine uns manchmal noch fremde Kultur.

Buchdetails

Autor

Christoph Rehage

Christoph Rehage, 1981 geboren, studierte in München Sinologie und lebte zwei Jahre in Beijing. Von dort aus begab er sich 2007 auf seine große Wanderung durch China, über die er in seinem bei Malik erschienenen Buch »The longest way«, das auch in China zum Bestseller wurde, berichtet hat. Er wurde mit dem Globetrotter Reisebuchpreis und dem ITB-BuchAward ausgezeichnet.

© Autorenfoto Jürgen Rehage

Details

Verlag Malik
Genre Humor
Erscheinungstermin 17.10.16
Seitenanzahl 272
ISBN 978-3-89029-435-3
Preis 15,00 €

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags