Ansichten und Einsichten

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
konsumfrau Avatar

Von

Wow! So viele spannende Ansichten und Einsichten in einer (viel zu kurzen) Leseprobe! Tina Uebel besichtigt Teheran und erzählt vom Kopftuch-Dilemma bei 40° C und kontaktfreudigen Iranern die um ihre Reputation im Westen besorgt sind. Nebenbei weckt sie mit ihrer anschaulichen Beschreibung exotischer Orte das Fernweh. Sie ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, sozusagen "slow travelling", und kommt dabei natürlich im Museum, im Café und auf Wanderwegen mit den unterschiedlichsten Leuten in Kontakt. Für mich war es spannend, ihre Perspektive als Frau in einem Land zu erfahren, das aufgrund seiner Kultur und Religion bei uns so viele Vorurteile hervorruft. Zudem schreibt sie sehr humorvoll, pointiert und lebendig. Ich bin sehr gespannt, was die Autorin auf ihrer Landweg-Reise von Hamburg nach Shanghai noch alles erlebt hat!