Ernstes Thema, aber leicht verpackt

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
buecherwuermchen12345 Avatar

Von

Das Buch "Wir und all die Farben" hat mir sehr gut gefallen. Hauptperson ist Lina Seidel - ein junge Nürnbergerin, die ihre Mutter früh wegen einer Krebserkrankung verloren hat. Wie auch schon ihre Mutter und Grossmutter ist ihre große Passion die Schneiderei. Mit ihren bunten Kreationen vertreibt sie Trauer und negative Gefühle. Endlich geht ihr Traum in Erfüllung und sie wird als Modedesignerin entdeckt und gefördert.
Zeitgleich lernt sie Jacob kennen. Einen jungen Mann, der scheinbar so gar nicht in ihr Leben passt. Aber das Leben hat einige positive aber leider auch negative Überraschungen für sie bereit. Aber Lina schafft es zum Glück immer ihre positive Lebenseinstellung zu behalten auch wenn sie in schwierige Situationen gerät.
Schön geschriebenes Buch - konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Manchmal war die Handlung etwas vorhersehbar, aber mit ganz viel positiver Energie.