Cover für Alfie und der Clownfisch
Ein Buch über das Schüchternsein – und den Mut, über seinen Schatten zu springen.

Alfie und der Clownfisch

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Halber Stern (265)
Print

Der kleine Alfie möchte zu gerne zur Verkleidungsparty in der Schule gehen, sein Kostüm – ein Seestern – liegt schon bereit. Doch kurz davor verlässt ihn der Mut – er ist einfach zu schüchtern. Seine Mutter geht stattdessen mit ihm ins Aquarium, wo Alfie staunend vor der großen Glasscheibe steht und einen Clownfisch beobachtet, der sich kurz zeigt und dann gleich wieder zwischen den Korallen versteckt. »Manchmal müssen Clownfische sich einfach verstecken. So sind sie einfach«, sagt Alfies Mutter. »Menschen auch«, sagt Alfie. Doch bei der nächsten Verkleidungsparty traut er sich – im Kostüm eines Clownfischs.

In wunderbar warmem Ton und poetischen Bildern erzählen Davina Bell und Allison Colpoys davon, dass es vollkommen in Ordnung ist, wenn es manchmal ein bisschen dauert, bis man bereit ist für die Welt da draußen.

Buchdetails

Autor

Davina Bell

Davina Bell lebt und arbeitet in Melbourne. Sie war sechs Jahre lang Programmleiterin im Bereich Kinderbuch bei Penguin Books, wo sie mit einigen der beliebtesten Kinderbuchautorinnen und -autoren Australiens zusammenarbeitete. »Alfie und der Clownfisch« wurde 2018 als bestes australisches Bilderbuch ausgezeichnet.

Details

Verlag Insel
Lesealter Ab 3 Jahren
Erscheinungstermin 08.05.20
Seitenanzahl 32
ISBN 978-3-458-17859-0
Preis 14,90 €

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags