Cover für The Hurting
Grandios geplottet und wortgewaltig erzählt

The Hurting

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Halber Stern (281)

Nordic Noir trifft auf Brontës Sturmhöhe

Nell glaubt nicht an Liebe auf den ersten Blick – bis sie Lukas begegnet. Dem attraktiven und irgendwie wilden Jungen im Wolfsmantel. Mit Lukas wird ihr Leben schöner, mit ihm kann sie glücklich sein. Doch Lukas verfolgt einen finsteren Plan und als Nell das begreift, ist sie schon mitten im Nirgendwo, hat ein Kind entführt und wird von der Polizei gesucht. Und hier, in der Einsamkeit norwegischer Wälder, beginnt für sie ein Überlebenskampf - gegen die Natur, gegen Wölfe, gegen den Schmerz und gegen den Jungen, den sie liebt.

Dieser Geschichte kann man sich nicht entziehen. Sie wühlt auf, sie überrascht und sie zerreißt einem das Herz!

Ab 14 Jahren

Buchdetails

Autor

Thumb
© Helen Abraham

Lucy van Smit

Lucy van Smit ist eine preisgekrönte Autorin, Drehbuchschreiberin und eine Künstlerin, die es bedauert, dass sie die meisten ihrer Gemälde für die Miete verkaufen musste (Moderator Jeremy Clarkson besitzt zwei Bilder von ihr). Nach ein paar katastrophalen Fehlgriffen in Sachen Liebe gönnte sie sich ein Jahr Auszeit von der Kunsthochschule, riss nach New York aus und verkaufte in Amerika von Tür zu Tür Enzyklopädien. Sie machte einen Bachelor in Fine Art, ergatterte sich einen Job beim Fernsehen, reiste für NBC News um die Welt, flog in der Air Force One mit Präsident Reagan und wurde auf dem Flughafen Manila während des Putsches von Panzern eingekesselt. Dann beschloss sie, es ruhiger angehen zu lassen und machte Dokumentarfilme fürs kanadische Fernsehen über Schriftsteller wie John Le Carre und Ian McEwan. Obwohl sie Legasthenikerin ist, bestand sie ihren Master in Creative Writing mit Auszeichnung. Gemeinsam mit ihrem Mann, Sohn und ihrer verrückten Katze, die in der Nachbarschaft auch als Sid Vicious bekannt ist, lebt sie in London. »The Hurting« gewann den ersten Bath Children’s Novel Award.

Details

Verlag Chicken House
Genre Jugendliteratur
Erscheinungstermin 28.02.19
Seitenanzahl 386
ISBN 978-3-551-52112-5
ISBN (E-book) 978-3-646-92531-9
Preis 17,00 €
Preis (E-book) 11,99 €
Format (E-book) ePub, Mobi

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags