Cover für Wundersuche
Von Heilern, Geblendeten und Scharlatanen

Wundersuche

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (253)
E-Book Print

Auf der Suche nach Heilung begibt sich der Reporter Thomas Bruckner auf den Weg durch den Dschungel der Alternativmedizin – als fragender, zweifelnder Beobachter.
Unglaubliche, fantastische Erfahrungen macht Thomas Bruckner, nachdem ihm ein Hirntumor diagnostiziert wird: Obwohl die Schulmedizin empfiehlt, sofort operieren zu lassen, sucht er nach Alternativen. Er begegnet einer Vielzahl von Menschen, die behaupten, außergewöhnliche Fähigkeiten in sich zu tragen. Mit wachem Auge und journalistischem Gespür begibt er sich auf die Spuren der selbsternannten Heiler: Vom bodenständigen Heiler in seinem Nachbarort über Voodoo-Priester in Togo, von Wunderheilern auf den Philippinen, Schamanen in Bulgarien, Teufelsaustreibern in Ghana bis hin zum weltweit bekanntesten Medium, João de Deus in Brasilien, der später als Sexualstraftäter verurteilt wurde, führen ihn seine Reisen. In Thomas Bruckners lebendigen Reportagen tun sich gleichermaßen fesselnde wie irritierende Welten auf.

Achtung: Bei Rezensionen zu diesem Titel bitte die Sperrfrist beachten! Bitte keine Rezensionen vor dem 10.09.2020 veröffentlichen!

Buchdetails

Autor

© Ingo Pertramer

Thomas Bruckner

Thomas Bruckner, 1971 in St. Pölten geboren, ist ausgebildeter Sozialpädagoge. Er beginnt nach seiner Karriere als Snowboardprofi mit dem Testen neuester, kurioser Sportgeräte, um diese in Medien vorzustellen. Er publiziert daraufhin regelmäßig in zahlreichen Tageszeitungen und Magazinen. Über Jahre hinweg berichtet er monatlich über seine Abenteuer in der Serie »Bruckner entdeckt die Welt« in Österreichs Kultmagazin »Wiener«. Einige seiner Reportagen wurden auch in internationalen Medien wie »Al Jazeera«, »Stern« und »Playboy« veröffentlicht. Thomas Bruckner lebt in Wien und Herzogenburg und befindet sich mehrere Monate im Jahr auf Reisen. 2018 erschien im Picus Verlag »Wundersuche«.

Details

Verlag Picus Verlag
Genre Sachbuch
Erscheinungstermin 10.09.20
Seitenanzahl 227
ISBN 978-3-7117-2067-2
ISBN (E-book) 978-3-7117-5386-1
Preis 24,00 €
Preis (E-book) 18,99 €
Format (E-book) ePub

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags