© privat

Fabian Lenk

Als ich noch ein Kind war, wollte ich Archäologe werden – oder Musiker oder Schriftsteller. „Alles brotlose Kunst!“, lautete vielfach das Urteil. Also studierte ich Diplom-Journalistik und wurde Reporter. Doch ich schrieb auch Bücher. Zuerst für Erwachsene, inzwischen vor allem für Kinder und Jugendliche. Meinen Lieblingsthemen Krimi und Spannung bin ich dabei immer treu geblieben, ob bei Mitratekrimis, den Reihen „1000 Gefahren“ oder „Die Zeitdetektive“. Musik mache ich übrigens auch. Meine eigenen Songs findest du bei YouTube unter FabiBeat.

Verlag:

Bücher von Fabian Lenk