Cover für Die Lüge zwischen zwei Küssen
Witzig, originell und sehr romantisch

Die Lüge zwischen zwei Küssen

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (206)

Stefano ist Mitte 30, seine Frau Valentina hat ihn verlassen und er wohnt wieder bei Mamma – höchste Zeit für einen Moment der Selbsterkenntnis!
Mir ist klar, dass Valentina keine Göttin ist. Sie ist eine normale Frau mit normalen ­Fehlern. Tatsache ist, dass auch ich nichts Besonderes bin. Aber vielleicht ist genau das Liebe: wenn zwei ganz gewöhnliche Menschen sich einzigartig und magisch ­fühlen, sobald sie zusammen sind. Bisher weiß niemand so genau, wie das funktioniert. Denn die Liebe ist geheimnisvoll. Sonst würde sie anders heißen. Algebra vielleicht.
In der Theorie hat Stefano das Prinzip der Liebe verstanden, nur mit der Praxis hapert es noch. Warum hätte seine große Liebe Valentina ihn sonst verlassen? Wegen der einen oder anderen Lüge zu viel lebt Stefano nun wieder bei Mamma (die Hölle hat einen Namen) und trauert seiner Ehe nach. Auf der Suche nach einer Strategie, Valentina zurückzugewinnen, durchlebt er in Gedanken noch einmal seine gesamte Beziehung mit ihr – und allmählich reift in ihm die Überzeugung, dass er nicht streng nach Plan vorgehen kann, sondern im entscheidenden Moment seinem Bauchgefühl folgen muss …

Buchdetails

Autor

Thumb

Maria Daniela Raineri

Maria Daniela Raineri wurde 1968 geboren und ist ihrer Leidenschaft fürs Schreiben früh gefolgt. Bevor sie von ihrem italienischen Verlag im Zuge eines Schreibwettbewerbs entdeckt wurde, hatte sie bereits mehrere Erzählungen und Gedichte veröffentlicht. Ihr erster Roman "Ti amo heißt ich liebe dich" wurde 2009 erfolgreich verfilmt.

Details

Verlag Knaur
Genre Literatur
Erscheinungstermin 01.11.13
Seitenanzahl 272
ISBN 9783426420737

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags