Cover für Gala und Dalí

»Das Leben ist zu kurz, um unbemerkt zu bleiben.«

Gala und Dalí

Die Unzertrennlichen

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Halber Stern (248)
E-Book Print

Spanien, 1929: Gala begleitet ihren Mann, den Dichter Paul Éluard, in den Fischerort Cadaqués, wo er einen jungen Künstler namens Salvador treffen will, der bald in Paris ausstellen soll. Als Gala den zehn Jahre jüngeren Künstler kennenlernt, ist sie fasziniert von seinem eigenwilligen Auftreten. Er öffnet ihr immer mehr den Blick für seine Welt – und hat dabei nur Augen für sie, Gala. Die aufkeimende Liebe zwischen den beiden bleibt Paul nicht verborgen, und er stellt Gala vor eine Entscheidung. Schweren Herzens beschließt sie, mit ihm und der gemeinsamen Tochter nach Paris zurückzukehren – doch sie kann Salvador nicht vergessen ...

Die bewegende Liebesgeschichte von Gala und Salvador Dalí – ein ungleiches Paar, das alle Widerstände überwindet und sich für ein gemeinsames Leben für die Kunst entscheidet

Hier gehts zur Leserunde.

Schau doch auch bei unserer Themenwoche im Forum vorbei!

Buchdetails

Autor:in

© Foto Weinrum, Wien (links) und Michael Geins (rechts)

Sylvia Frank

Sylvia Frank ist das Pseudonym eines erfolgreichen deutschen Schriftstellerehepaares, das auf der Insel Rügen lebt.

Sylvia Meierewert, geboren 1968, ist habilitierte Betriebswirtschaftlerin. Sie studierte darüber hinaus Biologie, Psychologie und Bildende Kunst. Heute ist sie freiberuflich als Schriftstellerin und Malerin tätig.

Frank Meierewert ist 1967 geboren. Er ist promovierter Ethnologe und seit 2016 als freier Autor tätig.

Details

Verlag Aufbau Taschenbuch
Genre Historischer Roman
Erscheinungstermin 14.02.22
Seitenanzahl 445
ISBN 978-3-7466-3872-0
ISBN (E-book) 978-3-8412-2941-0
Preis 12,99 €
Preis (E-book) 9,99 €
Format (E-book) ePub

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags