Cover für Geheimsache Labskaus

Ein packendes Abenteuer: spannend, schräg und witzig.

Geheimsache Labskaus

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (188)
Print

Ein dubioses Kinderheim, zwei verrückte Wissenschaftler, mutierte Killer-Aale und ein ganz und gar unappetitliches Dosengericht spielen dabei die Hauptrolle. Zum Glück machen sich Zacks unerschrockene Schwester Charly und ihre Freundin Elektra auf, den Jungs aus der Patsche zu helfen.

Warum heimtückische Schlümpfe zu meiden sind und wie eine Verfolgungsjagd in der Elbe endet, erzählt dieser rasante Krimi voll schrägem Witz und überraschender Wendungen!

Buchdetails

Autor:in

Martin Verg und Ina Rometsch Martin Verg und Ina Rometsch

Martin Verg, geboren in Hamburg 1971, ist Chefredakteur der Kinderzeitschrift GEOlino, Autor, Musiker und Vater zweier Töchter. Labskaus kennt er seit frühester Kindheit – hauptsächlich vom Hörensagen. Seit der Recherche zu „Geheimsache Labskaus“ kann er es zwar recht passabel zubereiten, sein Leibgericht wird es in diesem Leben aber nicht mehr. Trotzdem hat er es in einen rasant spannenden Krimi verpackt, seinen ersten für Kinder.\
\
Ina Rometsch, geboren 1971 in Süddeutschland, studierte Englische Literatur und Ethnologie. Sie begeistert sich für Saurier, Reisen und Krimis. So veröffentlichte sie verschiedene Sachbücher und Krimi-Comics für Kinder und schreibt als freie Journalistin, Autorin und Comic-Texterin. Sie lebt mit ihrer Familie in Wien. „Geheimsache Labskaus“ ist ihr erster Krimiroman für Kinder.\

Details

Verlag Residenz Verlag
Genre Kinderbuch
Erscheinungstermin 25.06.13
Seitenanzahl 160
ISBN 9783701721214

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags