Cover für Gespräche auf dem Meeresgrund

Eine kunstvoll komponierte und sprachlich pointierte Erzählung über den Tod und das Leben.

Gespräche auf dem Meeresgrund

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Halber Stern Leerer Stern (184)
Print

»Und es rollt, fließt, tanzt in mächtigen Wogen. Hin und zurück. Das Licht wirft abwechselnd schwarzgrüne Schatten und glitzernde Netze ins Wasser. Tiefem Dröhnen folgt betäubende Stille. ›Woher kommst du?‹ …«

Am Grund des Mittelmeeres, das für so viele Ort der Freude und Erquickung und für Unzählige Ort des Vergessens und namenlose Grabstätte ist, erhält diese Frage Antworten.

Drei anfangs namenlose Stimmen, drei Menschen und ihre Schicksale treten hier miteinander in Verbindung und können dabei einander nichts mehr verbergen. Alles offenbart sich. Keine Täuschung gelingt. Und so sinkt im mythischen Element Wasser zwar die Vergangenheit auf den Meeresgrund, doch die Geschichte dieser Leben steigt als Klage gegen Unterdrückung und Zwänge, gegen Missachtung und Qual von Armen und Frauen wieder an die Ufer unserer Gegenwart zurück.

Eine Geschichte über Tod und Leben, Flucht und Freiheit, Mann und Frau.

Buchdetails

Autor:in

© Wolfgang Schmidt

Root Leeb

1955 in Würzburg geboren, studierte Germanistik, Philosophie und Sozialpädagogik. Sie arbeitete zwei Jahre als Deutschlehrerin für Ausländer, danach sechs Jahre als Straßenbahnfahrerin in München. Heute lebt sie als Autorin, Malerin und Zeichnerin in Rheinland-Pfalz. Bei ars vivendi erschienen u.a. ihre Bücher ›Mittwoch Frauensauna‹; ›Tramfrau. Aufzeichnungen und Abenteuer der Straßenbahnfahrerin Roberta Laub‹, ihr Roman ›Hero. Impressionen einer Familie oder Don Quijotes Schwester‹. Neben zahlreichen Beiträgen in Anthologien (dtv, Reclam, Hanser, Manesse u.a.) hat sie sich auch als Malerin und Illustratorin einen unverkennbaren Namen gemacht und zudem zahlreiche Buchcover, wie jene von Rafik Schami oder John Strelecky, gestaltet.

Details

Verlag Oktaven
Genre Literatur
Erscheinungstermin 12.10.22
Seitenanzahl 147
ISBN 978-3-7725-3035-7
Preis 18,00 €

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags