Cover für Ormog  –  der  letzte Weiße  Magier
"Magisches  Debüt  des  16­jährigen  Autors  Thomas  Engel"

Ormog  –  der  letzte Weiße  Magier

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (176)

Auf dem Planeten Magnus leben Menschen zusammen mit anderen vernunftbegabten Wesen. Magische Kräfte sind allgegenwärtig. Zwischen den Mitgliedern des Weißen Ordens und den abtrünnigen Gorgulzauberern entspinnt sich ein Machtkampf, der das einst blühende Reich von Kamal zu zerreißen droht. Im Konflikt auf Leben und Tod versuchen der Weißmagier Ormog und seine Gefährten zu verhindern, dass der Dunkle Meister der Gorgul sein Ziel erreicht: die unumschränkte Herrschaft des Bösen. Das Blatt wendet sich, als Ormog sich mit seiner gefährlichsten Gegnerin verbündet. Vatya, die Elitekämpferin der Gorgul, wechselt die Seiten. 
Können sie und Ormog ihre Zivilisation vor dem Untergang bewahren?

Empfohlenes Lesealter: ab 10 Jahren

Buchdetails

Autor

Placeholder author

Thomas Engel

Thomas  Engel,  Jahrgang  2000,  beschäftigt  sich  leidenschaftlich  mit  verschiedensten Themen aus Wissenschaft und Kulturgeschichte.  Besonders  faszinieren  ihn  der  antike Orient  und  Mittelamerika.  Bereits  in  der Grundschule schuf er den  Rahmen  für  seinen Debütroman,  wobei  ihn  seine  Begeisterung  für  Sprache  und  Literatur  auf  dem  Weg  zum Autor begleitete.

Details

Verlag Fabulus Verlag
Genre Fantasy
Erscheinungstermin 20.09.16
Seitenanzahl 365
ISBN 978-3944788302
Preis 16,95 €

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags