Cover für Ruhm und Verbrechen des Hoodie Rosen

Eine schlagfertige Geschichte über Geborgenheit und Eingeengtsein, Doppelmoral und unverhoffte Freundschaft.

Ruhm und Verbrechen des Hoodie Rosen

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Halber Stern (206)
Print

Das ist die Geschichte von Hoodie Rosen. Einem typischen Jugendlichen, der ein typisch unspektakuläres Leben führt, in einer ganz normalen jüdisch-orthodoxen Gemeinde an der Ostküste der USA.

Hoodie Rosens Alltag ist ziemlich unspektakulär: Seinen Lehrern Paroli bieten, das Chipssortiment des koscheren Supermarkts durchtesten, Wurfgeschossen seiner Schwestern ausweichen. Bis er Anna-Marie kennenlernt und sie gemeinsam Hakenkreuze von einem jüdischen Grab entfernen. Für Hoodie eine gute Tat – für seine Familie Verrat. Denn Anna-Marie ist nicht nur ein nichtjüdisches Mädchen, sondern noch dazu die Tochter der Bürgermeisterin, die der jüdisch-orthodoxen Gemeinschaft den Kampf angesagt hat. Plötzlich wird Hoodies heimelige Welt sehr ungemütlich. Wo will er stehen? Als die antisemitische Stimmungsmache eskaliert, erscheint alles in einem neuen Licht.

Buchdetails

Autor:in

© Milton Lindsay

Isaac Blum

Isaac Blum hat Kreatives Schreiben studiert an verschiedenen Universitäten, jüdisch-orthodoxen und öffentlichen Schulen Englisch unterrichtet. “Ruhm und Verbrechen des Hoodie Rosen" ist sein Debütroman. Mit seiner Frau lebt er in Philadelphia, wo er gern Sport schaut und Romane liest, die ihn zum Lachen bringen und ihm gleichzeitig etwas über die Welt erzählen.

Details

Verlag BELTZ & Gelberg
Genre Jugendliteratur
Erscheinungstermin 08.02.23
Seitenanzahl 224
ISBN 978-3-407-75721-0
Preis 15,00 €

Rezensionen

Leseeindrücke

pixibuch
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
09.01.2023 – 17:48

Jude

Hoodie ist ein ganz normaler jüdischer Junge, der seinen Glauben auslebt. Da verliebt er sich...

anneke
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
09.01.2023 – 21:44

mit viel Humor

Das Cover im Comic-Style hat mich neugierig gemacht und die Leseprobe hat mich dann überzeugt....

ellanearnb_
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
09.01.2023 – 10:09

Wow

Noch nie hat mir ein Buch den Antisemitismus im 21. Jahrhundert so nah gebracht. Der Schreibstil...

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des/r Autor:in

Weitere Bücher des Verlags