Cover für Sieh nichts böses
Konstantin Dühnfort und Gina Angelucci: Inge Löhnigs beliebtes Ermittlerpaar ist endlich zurück.

Sieh nichts böses

Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern (0)

Sieh nichts Böses. Hör nichts Böses. Tu nichts Böses.

Der Münchner Kommissar Konstantin Dühnfort ist glücklich wie nie zuvor. Gerade ist er mit Gina von der Hochzeitsreise zurückgekehrt, die beiden freuen sich auf ihr erstes Kind. Doch ein überraschender Fund reißt Dühnfort aus seiner privaten Idylle. An einem nebligen Novembertag spüren Leichensuchhunde bei einer Polizeiübung den halbverwesten Körper einer jungen Frau auf. Neben ihr liegt eine kleine Messingskulptur – ein Affe, der seinen Unterleib bedeckt. Seine Bedeutung: Tu nichts Böses. Dühnfort findet heraus, dass es sich um eine seit Jahren vermisste Frau handelt. Er stößt auf einen weiteren ungeklärten Mord und kommt so einem niederträchtigen Rachefeldzug auf die Spur, der noch lange nicht beendet ist. Denn wieder verschwindet eine Frau.

Buchdetails

Verrate uns Deine Meinung

Autor

Thumb

Inge Löhnig

Inge Löhnig war nach einer Karriere als Art-Directorin in verschiedenen Werbeagenturen und machte sich dann mit\ einem Designstudio selbständig. Heute lebt sie als Autorin mit ihrer Familie und einem betagten Kater in der Nähe von\ München. Ihre Serie um Kommissar Konstantin Dühnfort machte sie zur Bestseller-Autorin.\ www.inge-loehnig.de

Details

Verlag List
Genre Krimi
Erscheinungstermin 16.06.17
Seitenanzahl 448
Seitenanzahl (E-book) 368
ISBN 978-3-548-61319-2
ISBN (E-book) 978-3-8437-1536-2
Preis 9,99 €
Preis (E-book) 8,99 €
Format (E-book) ePub, Mobi

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags