Cover für Tessa
Hat sie wirklich erwartet,er würde ihr versichern, dass alles gut sei?

Tessa

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (287)
Print

Berlin, Sommer, Gegenwart. Tessa ist schön und begehrenswert und könnte eigentlich glücklich sein. Aber ihre manische Sehnsucht nach Liebe, Zuwendung, Bestätigung hält sie davon ab. Wenn ihr Freund Nick nur endlich ihre Bedürftigkeit erkennen würde, anstatt sich immer mehr zurückzuziehen. Warum tut er das eigentlich? Gut, dass ein Glas Wodka so eine angenehm kühlende, betäubende Wirkung hat. Vor allem in Kombination mit den Beruhigungstabletten, die die Ärztin ihr verschrieben hat. Tessa weiß, dass sie aufhören sollte, und meint, dass sie jederzeit aufhören könnte. Aber da befindet sie sich längst in einer Abwärtsspirale, in einem desaströsen Strudel. Erst wenige Meter über dem Abgrund erkennt sie, dass sie ehrlich zu sich selbst sein muss, um sich zu retten. Dies ist ein Buch, das polarisieren wird. Es wird Menschen geben, die sich selbst darin wiederfinden können. Der authentische Ton dieses Textes ist kraftvoll, radikal und bewegend.

Buchdetails

Autor

Nicola Karlsson

Nicola Karlsson, geboren 1974, wuchs in West-Berlin auf und studierte Modedesign. Sie lebt mit ihren beiden Töchtern in Berlin. »Tessa« ist ihr Debütroman.

Details

Verlag Graf
Genre Literatur
Erscheinungstermin 09.09.13
Seitenanzahl 304
ISBN 9783862200467

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags