Cover für Das Mädchen, das rückwärts ging
Ich träume oft von Carmel. In meinen Träumen geht sie immer rückwärts.

Das Mädchen, das rückwärts ging

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (351)

Im englischen Norfolk verschwindet ein Mädchen. Bei dichtem Nebel scheint die achtjährige Carmel wie vom Erdboden verschluckt. Es gibt keine Hinweise, keinen Erpresserbrief, die Polizei tappt im Dunkeln. Carmels Mutter Beth, seit kurzem wieder Single, gibt sich voller Verzweiflung selbst die Schuld: Hat sie Signale übersehen, nicht genug achtgegeben auf ihr einziges Kind? Carmel ist ein besonderes Mädchen: sensibel und reifer als andere in ihrem Alter verhält sie sich oft rätselhaft, wirkt abwesend, verträumt. Zwischen Hoffnung und Ohnmacht sucht Carmels Mutter schließlich selbst nach möglichen Spuren. Jede Kleinigkeit zählt, Schritt für Schritt geht sie zurück in der Zeit – während für Carmel eine lange und gefährliche Reise beginnt. Spannend bis zur letzten Zeile erzählen Beth und Carmel im Wechsel diese zutiefst bewegende Geschichte über das, was Mütter und Töchter verbindet.

Buchdetails

Autor

Thumb

Kate Hamer

Kate Hamer wuchs in Pembrokeshire, England, auf und studierte Kunstgeschichte an der Manchester University. Sie arbeitete bereits mehr als zehn Jahre als Dokumentarfilmerin beim britischen Fernsehen, als sie 2011 ein Creative Writing Studium an der Aberystwyth University aufnahm. Dort erhielt sie einen Preis für den besten Romananfang – den Beginn ihres Debütromans Das Mädchen, das rückwärts ging. Darüber hinaus erhielt sie den Rhys Davis Short Story Preis für eine Kurzgeschichte und wurde mit einem Literature Wales Stipendium ausgezeichnet. Kate Hamer lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Cardiff (Wales).

Details

Verlag Arche
Genre Literatur
Erscheinungstermin 01.04.15
Seitenanzahl 400
ISBN 978-3-7160-2724-0

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags