Cover für Die Frauen von La Principal
Ein Roman über die Wärme und Kraft der eigenen Heimat

Die Frauen von La Principal

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Halber Stern (243)
Print

Für sie die Enttäuschung ihres Lebens, für alle anderen im Dorf der Beginn einer neuen Zeit. Denn Maria findet überraschend einen Weg, mit viel Mut und noch mehr Eigensinn verwandelt sie La Principal in das Anwesen von damals und sich selbst in die mächtigste Frau ihrer Heimat, ein Leben lang bewundert, ein Leben lang beneidet. Doch als man am Vorabend des Spanischen Bürgerkriegs eine Leiche findet, wird Marias Vermächtnis an die Tochter zu einer gefährlichen Bürde …

Lluís Llach erzählt eine Geschichte von Müttern, von Töchtern und Schwestern, von all denjenigen, die sich hingebungsvoll einer Aufgabe widmen und ihr Glück erkämpfen – ein Lebensglück, das so schillernd und flüchtig bleibt wie der Lichtschein an den Weinhängen ihres Dorfes.

Buchdetails

Autor

Lluís Llach

Lluís Llach wurde 1948 geboren und zunächst vor allem als Sänger berühmt. L'Estaca, geschrieben während des Franco-Regimes, gilt als die Hymne der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung. Die Frauen von La Principal ist Llachs erster ins Deutsche übersetzte Roman.

Details

Verlag Insel
Genre Literatur
Erscheinungstermin 07.03.16
Seitenanzahl 319
ISBN 978-3-458-17672-5

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags