Cover für Die zehn Lieben des Nishino
Wenn Nishino küsst, bleibt die Welt stehen. Aber kann er auch lieben?

Die zehn Lieben des Nishino

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (275)

Das Porträt des rätselhaften Nishino ist eines der schönsten Bücher von Hiromi Kawakami

Nishino ist der perfekte Liebhaber, der die geheimen Wünsche jeder Frau errät. Warum hat keine seiner Lieben Bestand? Es beginnt schon in der Schule. Warum ist die Welt so unendlich? fragt Nishino seine Freundin, um sie gleich mit der nächsten zu betrügen. Ein Mädchen spricht ihn auf der Straße an und will sofort Sex mit ihm. Seine Chefin hat sich geschworen, nichts mit ihm anzufangen, bis er sie aus heiterem Himmel verführt. In seinen Fünfzigern möchte er zusammen mit einer jungen Geliebten sterben, doch so weit will sie nicht mit ihm gehen. "Die zehn Lieben von Nishino" erzählt nicht nur von diesen zehn Beziehungen, sondern – poetisch und genau – vom Verhältnis zwischen Mann und Frau.

Newsletter der Hanser Verlage abonnieren.

Buchdetails

Autor

Thumb
© Wylie Agency

Hiromi Kawakami

Hiromi Kawakami, 1958 in Tokio geboren, studierte Naturwissenschaften und unterrichtete Biologie, ehe sie sich dem Schreiben zuwandte. Ihre Bücher wurden mit zahlreichen japanischen Literaturpreisen ausgezeichnet, und sie zählt zu den populärsten Schriftstellern des Landes. Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß (Eine Liebesgeschichte, 2008 bei Hanser) war ihr erster sehr erfolgreicher Roman auf Deutsch, es folgten Herr Nakano und die Frauen(2009), Am Meer ist es wärmer (2010), Bis nächstes Jahr im Frühling (2013) und Die zehn Lieben des Nishino (Roman, erscheint im Januar 2019).

Details

Verlag Hanser
Genre Literatur
Erscheinungstermin 28.01.19
Seitenanzahl 192
ISBN 978-3-446-26169-3
ISBN (E-book) 978-3-446-26288-1
Preis 20,00 €
Preis (E-book) 15,99 €
Format (E-book) ePub

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags