Cover für Du kannst, wenn du willst
Jammern ändert gar nichts. Machen alles!

Du kannst, wenn du willst

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Halber Stern (157)

Die Ärzte empfahlen ihr Aquajogging statt Marathon-Training. Doch die Diagnose Lipödem war für Antje Wensel kein Grund, die Laufschuhe in die Ecke zu werfen – ganz im Gegenteil! Marathon laufen stand weiterhin auf dem Plan: Trotz krankheitsbedingter Zunahme von Unterhautfettgewebe an Armen, Beinen, Hüften und Knien trainierte sie weiter für eines der härtesten Ultrarennen: das Sahara Desert Race 2017, 250 Kilometer durch die Wüste Namibias.

Ihr fester Wille wurde belohnt: Obwohl sie eigentlich zu schwer war, finisht Antje Wensel dieses ultralange Rennen in einer der heißtesten Wüsten der Welt in den Top 10! Gleich darauf entschloss sie sich, am Gobi March 2018 teilzunehmen.

Machen ist so ähnlich wie wollen – nur effektiver. Nach diesem Leitsatz organisiert Antje Wensel ihr Lauftraining und ihren Kampf gegen die Krankheit Lipödem (und die Krankenkassen). Laufen, essen, schlafen. Am Ende der Vorbereitung für das Sahara Desert Race ist sie 20 Stunden pro Woche laufend und marschierend unterwegs.

"Du kannst, wenn du willst" ist Antje Wensels (Läufer)-Biografie. Es ist die Geschichte einer Frau, die das Laufen liebt und die sich von Rückschlägen und Handicaps nicht unterkriegen lässt. Ganz fokussiert konzentriert sie sich auf das, was sie erreichen will. Mit dieser Leistung und mit ihrer Art ist sie allen Läufern ein Vorbild!

Buchdetails

Autor

Thumb
© Norbert Reichel

Antje Wensel

Antje Wensel, in Großröhrsdorf geboren (Jg. 1983) und in Bischofswerda als Kind der DDR aufgewachsen, beginnt im Jahr 2014 mit dem Laufen. Als sie die Diagnose Lipödem erhält, dachte sie zunächst, die Laufschuhe an den Nagel hängen zu müssen. Obwohl diese Stoffwechselkrankheit ein Handicap ist, läuft sie weiter. Eigentlich zu schwer für eine Ausdauerläuferin, trotzt sie den Meinungen anderer und vor allem ihrer Krankheit. Noch bevor sie ihren ersten Marathon absolvierte, spielt sie mit dem Gedanken an Wüstenläufen teilzunehmen. Diesen Wunsch erfüllt sie sich bereits nach zwei Jahren Lauferfahrung auf der afrikanischen Wüsteninsel Boa Vista (Kapverden) und dem 250 Kilometer langen „Sahara Race“ in Namibia. Zum Schreiben ist sie erstmals durch ihren Blog „Salz auf der Haut“ gekommen. In diesem berichtet Antje über Höhen und Tiefen ihrer Lauferlebnisse und leistet Aufklärungsarbeit zum Thema Lipödem. In Zusammenarbeit mit Rafael Fuchsgruber, erfolgreicher Wüstenläufer und Buchautor, entstand ihr erstes Buch „Du kannst, wenn Du willst“.

Details

Verlag Delius Klasing
Genre Sachbuch
Erscheinungstermin 07.02.18
Seitenanzahl 160
ISBN 978-3-667-11268-2
Preis 22,90 €

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags