Cover für Kettenreaktion
Wenn der Täter zugleich der Beschützer ist! Sensibel und berührend erzählt.

Kettenreaktion

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (194)

Zwei Jahre Haft lautet das Urteil für Matteo Valluzzi, der in Boston Geld für die italienische Mafia gewaschen hat. Matteo ist jung, weiß und zart gebaut. Damit wird er zum Spielball der zumeist schwarzen Insassen des Staatsgefängnisses, bis der Russe Sergej ihn unter seine Fittiche nimmt. Sergej schützt Matteo zwar vor den Übergriffen der anderen Gefangenen, erwartet dafür aber sexuelle Gefälligkeiten. Unter Sergejs Schutz übersteht Matteo die Zeit im Gefängnis weitgehend unbeschadet. Es gelingt ihm sogar, noch im Gefängnis die Weichen für seine berufliche Zukunft zu stellen.
Auch nach der Entlassung aus der Haft kann sich Matteo nicht aus der Beziehung zu Sergej befreien. Er kämpft darum, sich ein neues Leben aufzubauen, doch seine Vergangenheit holt ihn immer wieder ein.
Das psychologische Phänomen, bei dem die Opfer einer Entführung ein emotionales Verhältnis zu den Tätern aufbauen, wird seit einer Geiselnahme 1973 in der schwedischen Hauptstadt als Stockholm-Syndrom bezeichnet. Dieses Phänomen wurde auch bei anderen Gewalttaten beobachtet. Kann aus einer solchen Beziehung Liebe werden?
Die sensibel erzählte Geschichte eines Mannes, der durch eine Kette von Entscheidungen und Ereignissen in einen tiefen Abgrund gerissen wird und dessen Leben sich dadurch in eine unerwartete Richtung entwickelt.

Zum Buchtrailer

Buchdetails

Autor

Thumb
© privat

Alesia Fridman

In ihrem Leben außerhalb des Schreibens arbeitet Alesia Fridman in einem medizinischen Beruf. Dort trifft sie immer wieder auf Menschen in schwierigen Lebenssituationen, die ihrem Schicksal auf unterschiedliche Weise begegnen. Manche Geschichten gehen ihr nie wieder aus dem Kopf. Es ist die Bandbreite menschlicher Emotionen, die die Autorin fasziniert und mit denen sie ihre Leser berührt. Sie erzählt Geschichten von Menschen, deren Leben eine unerwartete Wendung nimmt, die Liebe finden, wo sie sie gar nicht gesucht haben, oder die Wege einschlagen, von denen sie nicht absehen können, wohin sie führen.
Obwohl es in ihren Romanen Elemente gibt, die verschiedenen Genres wie Reiseroman, romantischer Thriller oder erotischer Roman zugeordnet werden können, handelt es sich bei allen Geschichten der Autorin um Entwicklungsromane.
„Mutterland – In der Hitze Afrikas“, das zweite Buch der Autorin, befand sich monatelang an der Spitze der Amazon E-Book-Charts in der Kategorie Afrikaromane. Der romantische Australienthriller „Die Traumtaucher“ wurde für den Kindle Storyteller Deal 2016 ausgewählt als eines der fünfzig beliebtesten unter den E-Books.

Folgende Bücher sind von der Autorin bislang erschienen:
Portugiesische Assemblage
Mutterland – In der Hitze Afrikas
Die Traumtaucher
Seifenblasen

Details

Verlag Im Selbstverlag
Erscheinungstermin 26.07.18
Seitenanzahl 416
ISBN 978-3-947651-13-9
ISBN (E-book) 978-3-947651-12-2
Preis 11,50 €
Preis (E-book) 2,99 €
Format (E-book) ePub, Mobi

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags