Cover für Metropolis Berlin: Die Rote Burg
Metropolis Berlin – Entdecke die Romanwelt von Bastei Entertainment

Metropolis Berlin: Die Rote Burg

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (87)

  1. Die Goldenen Zwanziger Jahre. In Berlin tobt das pralle Leben, Kunst und Kultur blühen auf, die Menschen amüsieren sich in den Filmpalästen und Tanzlokalen der Stadt.

Inmitten dieser glanzvollen Atmosphäre muss der junge Kriminalkommissar Martin Forster einen der spektakulärsten Mordfälle lösen, den die Hauptstadt je gesehen hat: Das Opfer wurde einem Löwen zum Fraß vorgeworfen. Wer ist der mysteriöse Tote? Wer hat ihn auf so bestialische Weise aus dem Weg geräumt? Und warum? Martin Forster wagt sich bei seinen Ermittlungen in die Tiefen der Berliner Unterwelt. Er dringt dabei bis zu den berüchtigten Ringvereinen vor, hinter deren bürgerlicher Fassade sich die größten Verbrecherbanden der Stadt verbergen.

 

Berlin in den Goldenen Zwanziger Jahren ist die Welt von "Metropolis Berlin" - Schauplatz der drei Romane "Die Rote Burg", "Champagner, Charleston und Chiffon" und "Das Palais Reichenbach". Jeder Roman erzählt eine in sich abgeschlossene Handlung. Die Figuren begegnen sich jedoch über die Romangrenzen hinweg, ihre Wege kreuzen sich und ihre Geschichten sind eng miteinander verwoben.

Besondere Gewinnchance: Unter allen vorableserInnen, die einen Leseeindruck verfassen, wählen wir 10 Gewinner aus, die zusätzlich zu "Die rote Burg" Band 2 und Band 3 der Berlin Metropolis Serie erhalten! 

Oliver Schütte: Berlin Metropolis Band 2   Oliver Schütte: Berlin Metropolis Band 3

 

Buchdetails

Autor

Thumb

Oliver Schütte

Oliver Schütte studierte Theater- und Filmwissenschaften in Berlin. Er arbeitet seitdem als Drehbuchautor und wurde u.a. mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Er ist renommierter Autor zahlreicher Fachbücher und lehrt an Filmhochschulen im In- und Ausland. "Die Rote Burg" ist sein Debüt als Romanautor.

Details

Verlag Bastei Entertainment
Genre Krimi
Erscheinungstermin 19.05.15
Seitenanzahl 300
ISBN 978-3-7325-0182-3
Format (E-book) ePub

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags