Cover für Dem Horizont so nah
Eine wahre Geschichte über Liebe, Vertrauen und die Kraft loszulassen.

Dem Horizont so nah

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Halber Stern (200)
E-Book Print

An jenem Abend kreuzt der 20-jährige Danny zufällig ihren Weg. Sofort ist sie fasziniert von ihm, denn er besitzt alles, was sie sich erträumt: gutes Aussehen, Erfolg, Unabhängigkeit und Geld. Er zieht sie in seinen Bann, mit seinem Selbstbewusstsein, seiner immer guten Laune und seiner hilfsbereiten Art anderen Menschen gegenüber. Erst allmählich gelingt es Jessica, hinter seine sorgfältig aufgebaute Fassade zu blicken und ihn wirklich kennenzulernen. Abgründe tun sich auf, denn Danny ist von Kindheit an zutiefst traumatisiert. Fernab von Heimat und Familie kämpft er um ein normales Leben.

Trotz aller Schwierigkeiten und gegen jede Vernunft entsteht zwischen Jessica und Danny eine innige Liebe. Doch es wird nicht einfacher. Nicht nur Dannys Vergangenheit ist düster, auch seine Zukunft ist bereits gezeichnet, denn seine Kindheit hat nicht nur seelische Folgen hinterlassen. In einer oberflächlichen Welt, die nur das Offensichtliche sehen will, beginnt ein Kampf gegen Vorurteile und Ausgrenzung – und ein Wettlauf mit der Zeit …

Die Geschichte einer großen Liebe. Eine Geschichte über Vertrauen, Mut, Schmerz, Verzweiflung und die Kraft loszulassen. Eine Geschichte aus dem wahren Leben.

Buchdetails

Autor

Jessica Koch

Jessica Koch begann bereits in der Schulzeit damit, kürzere Manuskripte zu schreiben, reichte diese aber nie bei Verlagen ein. Anfang 2016 erschien dann schließlich ihr Debütroman "Dem Horizont so nah". Das Buch belegte wochenlang Platz 1 der Bestsellerlisten und kam 2019 europaweit in die Kinos. Mit "Dem Abgrund so nah" und "Dem Ozean so nah" erschienen im Laufe des Jahres 2016 die ebenfalls sehr erfolgreichen Teile zwei und drei der "Danny-Trilogie". Mit ihrem neuen Buch "Denn Geister vergessen nie" möchte Jessica Koch wieder zeigen, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als das, was wir sehen. So erzählt uns die Autorin von außergewöhnlichen Menschen, die mehr wahrnehmen können als das, was weitläufig als "Realität" bezeichnet wird.

Details

Verlag FeuerWerke
Genre Frauen-/ Liebesroman
Erscheinungstermin 15.03.16
Seitenanzahl 440
ISBN 978-3-945362-18-1
Format (E-book) ePub, Mobi

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags