Cover für Der Mann, der nie Glück hatte
Welches Ausmaß an Verlust kann ein Mensch ertragen?

Der Mann, der nie Glück hatte

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (230)

Den Bruder lernte er nie kennen, obwohl er mit ihm spricht. Seinen geliebten Vater erschoss er eigenhändig. Er verliert alles, was ihm teuer ist. Er ist der Mann, der niemals Glück hat. Doch dann steht er vor einer Entscheidung, für die er all seine Überzeugungen von der Welt, den anderen Menschen und sich selbst über den Haufen werfen muss. Ein dramatischer Roman am Rande der Wirklichkeit.

Buchdetails

Autor

Thumb

Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher veröffentlicht und ist Verfasser des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch "Reise nach Fukushima" erhielt er 2011 den erstmals ausgeschriebenen Buchpreis "derneuebuchpreis.de". "Der Mann, der nie Glück hatte" ist der Roman, den Matting schon immer schreiben wollte.

Details

Verlag Im Selbstverlag
Genre Literatur
Erscheinungstermin 30.11.15
Seitenanzahl 330
ISBN 9781518603174

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags