Cover für Ein unvergänglicher Sommer
»Nicht die Schwerkraft hält unser Universum im Gleichgewicht, sondern die Liebe.«

Ein unvergänglicher Sommer

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Halber Stern (388)

Eigentlich war es nur ein harmloser Auffahrunfall – denkt zumindest Richard, nachdem er in Brooklyn mit dem Auto einer jungen Frau zusammengestoßen ist. Als die Fahrerin aber plötzlich aufgelöst vor seiner Türe steht, zeigt sich das große Dilemma der Situation: In ihrem Kofferraum liegt eine Leiche – und die Polizei kann nicht eingeschaltet werden, weil sie als illegal eingewandertes guatemaltekisches Kindermädchen damit ihre Zukunft aufs Spiel setzen würde. Also nehmen sich Richard und seine draufgängerische chilenische Untermieterin Lucía der Sache an. Gemeinsam beschließen sie, die Leiche loszuwerden und machen sie sich auf eine Reise, die das Leben aller verändert …
In ihrem neuen Roman »Ein unvergänglicher Sommer« erzählt Isabel Allende beseelt, humorvoll und lebensklug von Flucht, Verlust und einem späten Neuanfang.

Pressestimme:
»Von starken Frauen erzählt so mitreißend nur Isabel Allende!« Cosmopolitan

Weitere Informationen zum Buch

Buchdetails

Autor

Thumb

Isabel Allende

Isabel Allende wurde 1942 als Tochter chilenischer Diplomaten in Lima geboren und wuchs im großen verwinkelten Haus ihrer Großeltern in Chile auf, das sie später zu ihrem Jahrhundertroman »Das Geisterhaus« inspirierte. In diesem Weltbestseller verarbeitet sie ihre Familiengeschichte, die untrennbar mit der Geschichte ihres Landes verwoben ist. Bevor Allende Chile in Folge von Pinochets Militärputsch im Jahr 1973 verlassen musste, arbeitete sie als Journalistin, Moderatorin und Drehbuchautorin. Seit der Veröffentlichung von »Das Geisterhaus« im Jahr 1982 und dem internationalen Erfolg des Romans widmet sich die Autorin ausschließlich dem Schreiben. Mit ihrer Familie lebt Allende, die zu den meistgelesenen Schriftstellerinnen der Welt zählt, heute in Kalifornien.

Details

Verlag Suhrkamp
Genre Literatur
Erscheinungstermin 13.08.18
Seitenanzahl 350
ISBN 978-3-518-42830-6
Preis 24,00 €

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags