Cover für Eva schläft

Eva schläft

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Halber Stern Leerer Stern (283)

Das war echt. Für sie und für mich war seine Gegenwart wie ein langer Regen im Juni, der das Gras wachsen lässt und die Quellen speist. Und doch hat uns, danach und für immer, die Trockenheit nicht verschont.“

Eva ist Anfang vierzig, als sie einen Anruf von dem Mann erhält, der in ihrer Kindheit eine Zeit lang die Rolle des Vaters einnahm, bevor er scheinbar für immer verschwand: Vito Anania. Er liegt im Sterben, und noch einmal möchte er Eva sehen. Sie tritt die Zugreise von Südtirol quer durch Italien in den äußersten Süden an. In ihrer Vorstellung entfaltet sich noch einmal ihre ganze Kindheit in Südtirol, geprägt von den politischen Verwerfungen dieser Region, aber mehr noch von der Liebe ihrer Mutter, der im Leben nichts geschenkt wurde.

Buchdetails

Autor

Thumb

Francesca Melandri

Francesca Melandri, geboren in Rom, schrieb zahlreiche Drehbücher für TV- und Kinofilme. Eva schläft ist ihr erster Roman und erzählt von einer großen Liebe vor dem Hintergrund der wechselhaften Geschichte Südtirols, wo Francesca Melandri lange Jahre lebte.\
Autorenfoto:© Grazia Ippolito

Details

Verlag Blessing
Genre Literatur
Erscheinungstermin 28.02.11
Seitenanzahl 448
ISBN 978-3-89667-435-7

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags