Cover für Ich will dich, ich krieg dich

Ich will dich, ich krieg dich

Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern (339)
Print

Deshalb heißt er für Alba ab sofort Mads Mikkelsen – so wie der dänische Schauspieler. Fortan dreht sich Albas gesamtes Leben um diesen Mann, obwohl sie es vor lauter Aufregung nicht schaff t, ihn anzusprechen. Stattdessen hat sie tagein, tagaus heiße Phantasien, wie ihre erotischen Erlebnisse mit Mads Mikkelsen aussehen könnten. Diese Phantasien ergreifen Besitz von Alba – psychisch und physisch. Sie läuft in einem fi eberähnlichen Zustand umher, ohne noch zu wissen, was nun wirklich schon mit Mads passiert ist und was nicht. Erotischer Traum und Wirklichkeit verweben sich auf spielerische Weise. Sie träumt, ihr Leben sei ein Film von Godard, ein Lied von Billie Holiday oder eine Folge von Sex and the City. Irgendwann beginnt Alba, Mads SMS zu schreiben. Sie ruft ihn an. All ihre Energie steckt sie in ihr Sehnen und Hoff en. Sie glaubt ganz fest daran, dass sie ihn kriegen wird. Aber was sagt er eigentlich dazu?

Buchdetails

Autor:in

Hedda H. Robertsen

Hedda H. Robertsen wurde 1987 geboren. Eine Zeitlang hat sie in der südnorwegischen Stadt Moss in einer Buchhandlung gearbeitet. Heute studiert sie Sprachwissenschaften. Ich will dich, ich krieg dich ist ihr Debütroman.

Details

Verlag Ullstein
Genre Liebesroman
Erscheinungstermin 09.12.00
Seitenanzahl 192
ISBN 9783548280967

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags