Cover für Krieg ich schulfrei, wenn Du stirbst?
Geschichten von einem chaotischen Grundschüler und seinem Rabenvater.

Krieg ich schulfrei, wenn Du stirbst?

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (385)

Dazu kommen Elternsprechtage (»Der Elternsprechtag ist ein Machwerk des Teufels, und die Hölle, das sind andere Eltern.«), Erziehungsratgeber (»Ja, ich kenne die Fachliteratur, ›Jedes Kind kann schlafen lernen‹ und so weiter. Fazit: Meins nicht.«) und die eigene, liebe Verwandtschaft (»›Willst du, dass er so wird wie du?‹«) - und das Chaos von Jess Jochimsen in › Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?‹ ist perfekt.

Liebevoll und sehr komisch erzählt Jess Jochimsen vom ganz normalen Wahnsinn der Kindererziehung: In ›Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?‹ verschönert sein Sohn Tom Wahlplakate, sagt unliebsamen Verwandten und Ordnungshütern »die Wahrheit« und zieht in der Nachbarschaft einen mafiösen Wettring mit Fußballbildchen auf (»Fußballbildchen sind in der Schule das, was Zigaretten im Knast sind, und Tom ist der Pate!«)... und sein bekloppter Vater hat alle Hände voll zu tun, des kindlichen Anarchismus Herr zu werden.

Buchdetails

Autor

Thumb

Jess Jochimsen

Jess Jochimsen, 1970 geb., lebt als Autor und Kabarettist in Freiburg. Seit 1992 tritt er auf allen bekannten deutschsprachigen Bühnen auf und erzählt dort meist lustige Geschichten, zeigt immer schlimme Dias und singt oft traurige Lieder. Wofür er immer wieder ausgezeichnet wurde, zuletzt mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2011. Er war zu Gast in zahlreichen Fernsehsendungen und Talkshows. Seit 2006 ist er Gastgeber der ›SWR-Poetennächte‹. Jess Jochimsen hat schon einige Bücher bei dtv veröffentlicht: ›Bellboy‹, ›Das Dosenmilch-Trauma‹, ›Flaschendrehen‹, ›DanebenLeben‹, ›Was sollen die Leute denken‹.

Details

Verlag dtv
Genre Humor
Erscheinungstermin 01.09.12
Seitenanzahl 160
ISBN 978-3-423-34715-0

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags