Cover für Sonntags fehlst du am meisten
Vater ist man ein Leben lang. Tochter aber auch!

Sonntags fehlst du am meisten

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (194)

Caro und ihr Vater Karl könnten nicht unterschiedlicher sein. Kriegskind Karl musste in seiner Kindheit alles entbehren, Kriegsenkelin Caro dagegen wächst im Überfluss auf. Karl war auf sich alleine gestellt, Caro fühlt sich eingeengt und überbehütet. Und sie schaffte es nie, sich von ihrem Übervater zu emanzipieren, mit dem sie eine ganz besonders innige Beziehung verband. Bis sie sich vor einem Jahr heillos zerstritten. Nun steht die Goldene Hochzeit ihrer Eltern vor der Tür. Aber wie soll sie sich mit ihrem Vater versöhnen? Als trockene, arbeitslose Alkoholikerin und alleinerziehende Mutter fühlt sie sich vom erfolgreichen Vater nicht ernst genommen. Erst als Caro die alte Frau Schneiders kennenlernt und eine Freundin in ihr findet, eröffnen sich ihr neue Perspektiven. Vielleicht gibt es doch einen Weg mit ihrem Vater ins Gespräch zu kommen?

Buchdetails

Autor

Thumb
© Michaela Philipzen

Christine Drews

Christine Drews arbeitete schon während ihres Studiums für diverse TV-Produktionen. Nach ihrem Magisterabschluss schrieb sie für verschiedene Comedy-Serien und ist seit 2002 als freie Autorin tätig. Sie schreibt weiterhin Drehbücher für Filme, Familien- und Comedyserien und arbeitet als Autorin für zahlreiche Showformate.

Details

Verlag Ullstein
Genre Literatur
Erscheinungstermin 08.09.17
Seitenanzahl 288
ISBN 978-3-548-29020-1
ISBN (E-book) 9783843716284
Preis 13,00 €
Preis (E-book) 9,99 €
Format (E-book) ePub, Mobi

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags