Rezensionen zu Was ich euch nicht erzählte

regenprinz
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
28.12.2018 – 15:46

Beklemmend

Celeste Ng hat hier meiner Meinung nach erneut ein Familienportrait erschaffen, das mich absolut...

daphne1962
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
05.10.2018 – 23:06

Die Außenseiter

Celeste Ng, was ich Euch nicht erzählte, gelesen von Britta Steffenhagen Celeste Ng ist eine...

readaholic
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
26.07.2018 – 13:27

Wirkt lange nach

Die 16jährige Lydia verlässt eines Nachts ihr Elternhaus und kehrt nicht zurück. Als sie tot...

vormy
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
03.07.2018 – 13:01

Ungewöhnlich

Lydia ist tot.« Der erste Satz, ein Schlag, eine Katastrophe. Am Morgen des 3. Mai 1977 erscheint...

sarahklein
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
08.01.2018 – 21:27

Traurig schön

Wie das Leben leider manchmal spielt: Ein paar, dass unheimlich verliebt und glücklich ist, aber...

raging
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
20.12.2016 – 09:51

Packende Familiengeschichte

Ich habe die Hoffnung, dass das Buch aus der Fantasie von Celeste Ng stammt und nicht...

leserin
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
07.10.2016 – 23:01

Was für ein Buch!

"Was ich euch nicht erzählte" hat mich vom ersten bis zum letzten Satz überzeugt und in seinen...

lese-mama
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
24.08.2016 – 18:07

Rätselhaft

Zum Inhalt: Lydia ist 16 als sie am Morgen des 03.Mai 1977 verschwunden ist. Was ihre Eltern...

queenbee_1611
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
16.08.2016 – 19:36

Ein wichtiges Buch

Wir schreiben das Jahr 1977. Lydia, die Lieblingstochter von James und Marilyn erscheint am...

wal.li
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
14.08.2016 – 19:25

Zum Wohlgefallen

Obwohl James Lee in Amerika geboren ist, wird er immer der Chinese bleiben. Außergewöhnlich in...

mic
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
29.07.2016 – 10:30

Ein bewegendes Buch

Am 3. Mai 1977 kommt Lydia, die Tochter von James und Marylin Lee, nicht zum Frühstück. Am...

signalhill
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
23.07.2016 – 22:22

Stark!

Interessiert hat mich Celeste Ngs „Was ich euch nicht erzählte“ erst einmal, weil hier eine...

Stift

Hast Du's auch schon gelesen?

Seiten