Rezensionen zu Ermordung des Glücks

toxicas
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
03.04.2018 – 01:55

Ein beeindruckendes Buch

Den pensionierten Kriminalbeamten Jakob Franck kenne ich bereits aus dem ersten Teil "Der...

gisel
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
07.12.2017 – 09:25

Bleierne Schwere

Als der elfjährige Lennard ermordet aufgefunden wird, verschwindet das Glück aus seiner Familie:...

ele
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
16.11.2017 – 16:29

Das Glück ist tot

Die Ermordung des Glücks, Kriminalroman von Friedrich Ani, 317 Seiten, erschienen im Suhrkamp...

knetbert
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
29.10.2017 – 14:29

Toller zweiter Teil

Im zweiten Teil der Reihe um Exkommissar Jakob Franck wird das Glück nicht nur sprichwörtlich...

hatifa
Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern
03.10.2017 – 20:21

Extrem bedrückend

Der Klappentext ist kurz und knackig und hat mich sofort angesprochen: Ein elfjähriger Junge...

lesely
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
30.09.2017 – 10:19

Ermordung des Glücks

Ich war nach der Leseprobe sehr gespannt auf das Buch und habe mir auch gedacht , das es ein...

tias
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
27.09.2017 – 18:11

Melancholischer Krimi

Der elfjährige Lennard Grabbe verschwindet und wird nach 34 Tagen ermordet aufgefunden. Jakob...

brenda_wolf
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
25.09.2017 – 21:36

Zwischentöne

Ach Leute, der ist doch nicht neu. Da wurde ein alter Stoff überarbeitet und neu aufgelegt. Als...

conny bee
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
18.09.2017 – 20:54

Schnee

Friedrich Ani schreibt einfach wunderbar, ich war schon ganz gespannt auf den Roman und wurde...

Stift

Hast Du's auch schon gelesen?

Seiten