Rezensionen zu Goodbye, Bukarest

tochteralice
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
15.04.2020 – 06:32

Eine harte Nuss

Astrid erfährt erst sehr spät, dass ihr Onkel Bruno im Zweiten Weltkrieg nicht gestorben ist....

kadenza
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
28.03.2020 – 00:14

Verwobene Schicksale

Astrid Seebberger macht sich Jahre nach dem Tod ihrer Mutter auf die Suche nach deren Bruder...

pedi
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
11.03.2020 – 13:33

Familiengeschichte

Astrid Seeberger geht in "Goodbye Bukarest" auf eine spannende Recherche zur eigenen...

lis12
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
09.03.2020 – 11:20

Sehr spannend

Die Leseprobe des Buches hat mich zuerst sehr überzeugt, jedoch finde ich das gesamte Buch nicht...

raschke64
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
24.02.2020 – 13:48

Mehr erwartet

Die Autorin erzählt in dem Buch über Teile ihrer Lebensgeschichte beziehungsweise die ihrer...

heinoko
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
22.02.2020 – 10:16

Poetisch und bewegend

Ein Buch, das den Verstand ebenso beansprucht wie das Gefühl. Ein Buch, das poetisch ist und...

kindder80er
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
17.02.2020 – 17:10

Auf Spurensuche

Zusammen mit der Autorin begibt man sich auf Spurensuche nach ihrer eigenen Familie. Als...

jackdeck
Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
15.02.2020 – 16:15

Was war damals?

In diesem Buch wird die Geschichte bzw. die Suche nach dem verschollenen Onkel erzählt. In der...

Stift

Hast Du's auch schon gelesen?

Seiten